Einzelhandel 2.0 - Umfrage gestartet

21.01.2020

Wie nutzen Einzelhändler ihre Offline- und Online-Vertriebswege – und wie setzen sie neue Technologien ein? Um dies herauszufinden, startet die IHK Halle-Dessau gemeinsam mit ibi Research eine Händlerbefragung. Ziel ist es, herauszufinden, welchen Bedarf der Handel vor Ort in Bezug auf die Digitalisierung hat.

Zahlreiche Industrie- und Handelskammern führen in den kommenden Wochen zusammen mit ibi research an der Universität Regensburg eine deutschlandweite Handelsstudie durch.
Auch wir als IHK Halle-Dessau nehmen an diesem Forschungsprojekt teil. Ziel der Untersuchung ist es, ein Bild der aktuellen Bedarfe des Handels vor Ort in Bezug auf Digitalisierungsfragen zu erstellen.
 
Welche Gründe sprechen für oder gegen den Aufbau eines Online-Shops? Welche Technologien kommen bereits zum Einsatz? Und wie schätzen Händler ihre Arbeit in der Zukunft ein?
 
Im Rahmen des Forschungsprojekts werden Handelsunternehmen verschiedener Vertriebstypen (u. a. Online-Händler, stationäre Händler, Multikanal-Händler) zu aktuellen Themen der Branche, besonders in Bezug auf die Digitalisierung, befragt. Durch die Ergebnisse der Studie sollen Unterstützungsbedarfe und Hemmnisse identifiziert werden, mit denen sich der Einzelhandel aktuell konfrontiert sieht.
An der Befragung können Händler unter folgendem Link teilnehmen:
 
Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 15 Minuten. Die Aussagen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und anonym ausgewertet. Die Studienergebnisse werden im Mai 2020 veröffentlicht.

Quelle: IHK Halle-Dessau