Förderung für digitale Produkte - jetzt informieren!

03.07.2019

Landesförderprogramm Sachsen-Anhalt

Im Juli 2019 steht das Landesförderprogramm „Sachsen-Anhalt DIGITAL INNOVATION" im Mittelpunkt. Unternehmen können im Rahmen des Programms unter anderem Zuschüsse für die Entwicklung innovativer und digitaler Produkte, Produktionsprozesse und Geschäftsmodelle erhalten.

 
Sachsen-Anhalt DIGITAL INNOVATION (Investitionsbank Sachsen-Anhalt)
Förderart
  • Zuschuss (Zuwendung in Form einer Anteilsfinanzierung)
Fördergegenstand
  • Entwicklung von neuen, innovativen digitalen Produkten und Produktionsprozessen, Geschäftsmodellen und Geschäftsabläufen
  • digitale Marketing- und Vertriebsstrategien
  • Einrichtung und Erhöhung der IT-Sicherheit
  • Ausgaben für Personal, das im Rahmen des Projektes zusätzlich eingestellt wird, sowie Sachkosten, Leistungen Dritter und Investitionen
Fördervoraussetzungen
  • Durchführung des Vorhabens in einer oder mehreren Betriebsstätten in Sachsen-Anhalt
  • Einsatz aktueller oder zukunftsweisender, bisher im Unternehmen nicht eingesetzter Technologien
  • für urheberrechtlich geschützte Teile des Projektes lückenloser Nachweis des Erwerbs oder der Berechtigung zur Verwendung
Antragsberechtigte
  • kleine und mittlere Unternehmen gemäß KMU-Definition der EU
Förderhöhe
  • bis zu 70 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben (max. jedoch 70.000 EUR)
  • Bagatellgrenze 3.000 EUR
  • Förderung der Ausgaben für Personal, das im Rahmen des Projektes zusätzlich eingestellt wird, erfolgt auf Grundlage von Pauschalbeträgen
Antragstellung
Sonstiges
  • Innovationsgehalt eines Vorhabens definiert sich über den Einsatz aktueller, zukunftsweisender Technologien, die im Unternehmen bisher nicht eingesetzt werden
  • Projektlaufzeit max. 12 Monate
  • auf Anfrage Nachweis der für die geförderte Tätigkeit erforderlichen Qualifikationen oder Berufserfahrung

Quelle: IHK Halle-Dessau