GOOGLE: Große Änderung im Ranking: “Mobile Friendly” ist ab jetzt “Pflicht” in der mobilen Websuche

23.04.2015

Bereits vor zwei Monaten kündigte Google große Änderungen in der mobilen Websuche an, welche seit dem 22. April 2015 in Kraft getreten sind.

Google verändert seinen Such-Algorithmus und bevorzugt damit Webseiten, welche für die mobile Darstellung optimiert sind, in den Suchmaschinenergebnissen.

Bereits vor zwei Monaten kündigte Google große Änderungen in der mobilen Websuche an, welche seit dem 22. April 2015 in Kraft getreten sind.

Google verändert seinen Such-Algorithmus und bevorzugt damit Webseiten, welche für die mobile Darstellung optimiert sind, in den Suchmaschinenergebnissen.

Das heißt: Wer keine Homepage im Responsive Design hat verspielt sich damit die Chance auf einen Spitzenplatz bei Google und wird von Kunden und Interessenten kaum mehr gefunden.

Egal, wie gut Ihre Seite oder dessen Inhalt ist: Alles, was ab jetzt zählt, ist die mobile Darstellung Ihrer Homepage!

Aber nicht nur angepasste Webseiten werden jetzt stärker berücksichtigt, sondern auch mit einer Webseite verbundene Apps. Hat der Nutzer eine App einer Webseite installiert, wird diese schon seit einigen Monaten höher gerankt und das Ergebnis im Idealfall direkt innerhalb der App geöffnet.

Gehören Sie weiterhin zu den Gewinnern bei Google und setzen Sie auf Responsive Design!

Wir checken Ihre Website und sagen Ihnen, wie Ihre Homepage schnellstmöglich wieder ganz vorne bei Google landet!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Quelle: www.googlewatchblog.de